Artikel

Schwefelkreislauf

Schwefelkreislauf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwefel ist eine gelbe Substanz, die in Böden vorkommt und leicht brennt.

Es geht in die Produktion von Schwefelsäure ein, einer Substanz, die häufig für Düngemittel, Farbstoffe und Sprengstoffe (Schießpulver, Streichhölzer usw.) verwendet wird. Schwefel kommt in Sedimentgesteinen (gebildet durch Ablagerungen, die sich durch die Einwirkung der Natur angesammelt haben) in Vulkangesteinen, Kohle, Erdgas usw. vor.

Schwefel ist lebenswichtig, er ist Teil der Proteinmoleküle, die für unseren Körper lebenswichtig sind. Etwa 140 g Schwefel sind im Menschen vorhanden. Die Natur recycelt Schwefel jedes Mal, wenn ein Tier oder eine Pflanze stirbt. Wenn sie verrotten, werden Substanzen, die als "Sulfate" bezeichnet werden, zusammen mit Wasser von den Wurzeln der Pflanzen absorbiert. Tiere bekommen es, indem sie Gemüse essen oder andere Tiere essen.

Wenn sich der Kreislauf ändert und Tiere und Pflanzen leiden, geschieht dies durch das ständige Verbrennen von Kohle, Öl und Gas. Diese Brennstoffe werden "Fossilien" genannt, weil sie vor Millionen von Jahren durch den Tod riesiger Tropenwälder oder durch den Tod mikroskopisch kleiner Lebewesen namens "Plankton" entstanden sind.


Video: Schwefelkreislauf Stoffkreisläufe 5 Gehe auf & werde #EinserSchüler (Kann 2022).