Information

Wie stark hängt der Nährwert von Insekten davon ab, was sie füttern?

Wie stark hängt der Nährwert von Insekten davon ab, was sie füttern?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Insekten werden aufgrund ihres Nährwerts und der geringen Ressourcen, die für ihre Aufzucht erforderlich sind, oft als das Lebensmittel der Zukunft angepriesen. Allerdings hängt der Nährwert eines Insekts davon ab, was es konsumiert. Wie viele Vitamine und Aminosäuren können sie synthetisieren?


Beeinflusst das, was Sie füttern, die Ernährung von Eiern?

Wenn Sie Orangen-Eigelb haben, können Sie Ihre Hühner wahrscheinlich bereits frei bewegen und gesündere Eier essen. Hühner, die auf der Weide oder in Freilandhaltung leben, haben Eier, die für Sie gesünder sind. Es ist wie der Unterschied in den Fleisch- und Fettarten von Rindermast im Vergleich zu Weiderind. Es gibt auch einen Unterschied zwischen Lachs, der sich im Meer ernährt, und Lachs, der auf einer Wasserfarm aufgezogen wird. Unterschiedliche Diäten führen zu Unterschieden in den guten Fettsäuren der Fische.

Der Verzehr von grünen Pflanzen und Käfern führt zu einem besseren Huhn und besseren Eiern, als nur Getreide und Soja zu essen. Es verändert die Art des Fettes im Ei sowie die Menge an Cholesterin und verschiedenen Vitaminen. Mother Earth News veröffentlichte einen Artikel über Tests, die sie an Eiern aus Freilandhaltung durchgeführt hatten. Es gibt auch viele Websites im Internet, die Informationen über die biologischen und ernährungsphysiologischen Aspekte der Weidehaltung von Fleischtieren enthalten. Einige von ihnen beschreiben mehr von der Wissenschaft, warum die Ernährung einen Unterschied macht. Es stellt sich heraus, dass das alte Sprichwort "Du bist was du isst" wirklich wahr ist!

Sie können auch eingesperrten Hühnern eine kleine Menge Flachs verfüttern, um die Fettsäuren in den Eiern zu beeinflussen. Es bietet Ihnen nicht alle Vorteile von Freilandhaltung oder Weiden, aber es ist besser als nichts. Noch besser ist es, wenn Sie eingesperrten Hühnern einen Weg finden, ihnen mehr Grünfutter wie Gras und dunkles Blattgemüse zu geben. Sie können auch Getreide sprießen und wachsen lassen, bis es kurzes Gras ist.


Wie stark hängt der Nährwert von Insekten davon ab, was sie füttern? - Biologie

Ein Regenwurm kann nur so lange wachsen. Ein gut ernährter Erwachsener hängt davon ab, um welche Art von Wurm es sich handelt, wie viele Segmente er hat, wie alt er ist und wie gut er ernährt ist. Ein Lumbricus terrestris 90-300 Millimeter lang sein.

Ein Wurm hat keine Arme, Beine oder Augen.

Es gibt ungefähr 2.700 verschiedene Arten von Regenwürmern.

Würmer leben dort, wo es Nahrung, Feuchtigkeit, Sauerstoff und eine günstige Temperatur gibt. Wenn sie diese Dinge nicht haben, gehen sie woanders hin.

Auf einem Hektar Land können mehr als eine Million Regenwürmer leben.

Der größte jemals gefundene Regenwurm war in Südafrika und maß 22 Fuß von der Nase bis zur Schwanzspitze.

Würmer graben sich tief in den Boden ein und bringen den Unterboden näher an die Oberfläche, indem sie ihn mit dem Oberboden vermischen. Schleim, ein Sekret von Regenwürmern, enthält Stickstoff. Stickstoff ist ein wichtiger Nährstoff für Pflanzen. Der klebrige Schleim hilft, Ansammlungen von Bodenpartikeln in Formationen zusammenzuhalten, die als Aggregate bezeichnet werden.

Charles Darwin hat vor mehr als 100 Jahren 39 Jahre lang Regenwürmer studiert.

Würmer sind Kaltblüter.

Regenwürmer haben die Fähigkeit, verlorene Segmente zu ersetzen oder zu replizieren. Diese Fähigkeit hängt stark von der Wurmart ab, die Sie haben, der Höhe des Schadens am Wurm und dem Ort, an dem er geschnitten wird. Es kann für einen Wurm einfach sein, einen verlorenen Schwanz zu ersetzen, aber es kann sehr schwierig oder unmöglich sein, einen verlorenen Kopf zu ersetzen, wenn die Dinge nicht richtig sind.

Babywürmer werden nicht geboren. Sie schlüpfen aus Kokons, die kleiner als ein Reiskorn sind.

Der australische Gippsland-Regenwurm wird bis zu 12 Fuß lang und kann 1-1/2 Pfund wiegen.

Obwohl Würmer keine Augen haben, können sie Licht wahrnehmen, insbesondere an ihrem vorderen (vorderen Ende). Sie entfernen sich vom Licht und werden gelähmt, wenn sie zu lange (etwa eine Stunde) dem Licht ausgesetzt werden.

Wenn die Haut eines Wurms austrocknet, stirbt er.

Würmer sind Hermaphroditen. Jeder Wurm hat sowohl männliche als auch weibliche Organe. Würmer paaren sich, indem sie sich mit ihrer Clitella (geschwollener Bereich in der Nähe des Kopfes eines reifen Wurms) verbinden und Spermien austauschen. Dann bildet jeder Wurm eine Eikapsel in seiner Klitoris.


Nährwert von Blutwürmern

Es wird oft erwähnt, dass Blutwürmer einen geringen Nährwert haben und hauptsächlich aus Ballaststoffen und Wasser bestehen.

Aber ich habe oft gelesen, dass Menschen Blutwürmer zur Konditionierung vor der Zucht verwenden.
Wie ist das, wenn b w von geringer Nährwertqualität ist?

Auch wenn ich Diskus hielt, füttere ich sie mit schwarzen Würmern, auch eine Insektenlarve, und meine Fische haben sich wirklich gut damit geschlagen.

Kennt jemand wissenschaftliche Studien usw. über den Protein-, Fett- und Ballaststoffgehalt von Blutwürmern.

Akasha72

Warnung - Mad Cory Woman

Ich habe immer gehört, dass Blutwürmer sehr fettig sind und wir empfehlen, sie nicht mehr als einmal pro Woche zu füttern. Wenn Sie für die Zucht konditionieren, habe ich Artemia immer empfohlen, da sie immer noch proteinreich, aber weniger "fettig" ist.

Ich denke, wenn Sie Fische haben, die viel Protein in ihrer Ernährung benötigen (wie z. B. SA-Cichliden), ist es am besten, sie zu vermischen. Ich halte Artemia, Bloodworms, Mysis, Tropical Sextett (dieses enthält 6 verschiedene Lebensmittel - Blackworms, Whiteworms, Daphnien, Artemia - die anderen beiden vergesse ich) und Tropical Mix, in dem etwas Gemüse gemischt ist. Ich füttere mein Los etwas davon 3 mal die Woche um meine Engel und Zwergbuntbarsche bei Laune zu halten.

Ich bin sicher, Byron wird irgendwann mit den wissenschaftlichen Erklärungen, um die Sie gebeten haben, mitkommen

Enthusiasten für Riffaquarien, Krebstiere und Kugelfische

Ich habe eine Firma kontaktiert, die schwarze Würmer verkauft, und sie haben mir die folgenden Informationen geschickt.
Diese sind für Lumbriculus Variegatus, die Schwarzwürmer sind, aber einen ähnlichen Wert wie Blutwürmer haben.
Mit diesen Informationen kann es nun mit anderen Nahrungsquellen verglichen werden, die wir unseren Fischen füttern.
------------------------------------------------
Diese Ergebnisse stammen von Analytico, einem kommerziellen Labor mit Sitz in den Niederlanden.
Verbindung
Betragen
Einheit
Material
Lipid


Ei-Ernährung: Eigelb vs. Weiß

Eigelb? Aber sie sind voller Cholesterin! Ich bin sicher, Sie haben es schon einmal gehört. Wenn Sie an einen &ldquoGesundheitsfreak&rdquo denken, denken Sie nicht an jemanden, der Eigelb isst und das Eiweiß wegwirft. Denk nochmal.

Ei-Ernährung: Eigelb vs. Weiß

Eigelb ist tatsächlich voller Cholesterin. Wie die meisten cholesterinreichen Lebensmittel sind sie vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen, insbesondere den fettlöslichen Vitaminen und essentiellen Fettsäuren. Tatsächlich ist die Menge an Nährstoffen in einem Eigelb so umfassend, dass ein paar täglich besser reichen würden Versicherung als ein Multivitamin. Am wichtigsten ist, dass das Eigelb die meisten Nährstoffe in einem Ei enthält. Eiweiß hingegen enthält weit weniger Nährstoffe. Das einzige, was ihren Verzehr rechtfertigen könnte, ist ihre Verbundenheit mit ihrem begleitenden Eigelb. Glauben Sie es nicht? Unten ist eine Tabelle, die den Nährwert von Eiweiß und Eigelb mit den vom USDA bereitgestellten Daten vergleicht. Ich habe in den letzten beiden Spalten eine zusätzliche Analyse hinzugefügt, die den Prozentsatz der Gesamtnährung im Eigelb und den Prozentsatz der Gesamtnährung im Weiß angibt.

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, enthält das Eigelb 100 % der Carotinoide, essentiellen Fettsäuren, Vitamine A, E, D und K (6 Stück). Das Weiß enthält keine 100 % Nährstoffe. Das Eigelb enthält mehr als 90 % des Kalziums, Eisens, Phosphors, Zinks, Thiamins, B6, Folsäure und B12 und 89 % der Panthothensäure (9 Stück). Das Weiß enthält nicht mehr als 90% eines Nährstoffs, aber über 80% des Magnesiums, Natriums und Niacins (3 Stück). Das Eigelb enthält zwischen 50% und 80% des Kupfers, Mangans und Selens, während das Eiweiß enthält zwischen 50 und 80 % Kalium, Riboflavin und Eiweiß. Es sollte auch bedacht werden, dass das Eigelb kleiner ist als das Eiweiß. Wo das Eiweiß eine knappe Mehrheit an Nährstoffen wie Eiweiß enthält, liegt dies nicht an einer höheren Konzentration im Eiweiß, sondern einfach daran, dass im Ei mehr Eiweiß als Eigelb enthalten ist.

Eigelb würde die häufigsten Nährstoffmängel der Amerikaner beheben

Laut der Zusammenfassung des dritten Berichts zur Ernährungsüberwachung in den Vereinigten Staaten des Interagency Board for Nutrition Monitoring and Related Research of the Federation of American Societies for Experimental Biology &rsquos Life Sciences Research Office gilt Folgendes: mittlere Magnesiumaufnahme.
Mehrere Gruppen haben eine mangelhafte mittlere Kalziumaufnahme.
Kinder im Alter von 1-2 Jahren und die meisten Gruppen von Frauen haben eine unzureichende mediane Eisenaufnahme.
Schwarze über 16 und mexikanische Amerikaner über 60 haben eine mangelhafte durchschnittliche Folataufnahme.
Alle Altersgruppen und Rassen weisen eine mangelhafte mediane Zufuhr an Vitamin A, E, B6 und Kupfer auf. Angesichts dieser Informationen wird die Bedeutung des Eigelbs und die relative Bedeutung des Eiweißes noch deutlicher. Das Eigelb enthält den größten Teil des Kupfers, fast das gesamte Kalzium, Eisen, Folat und B6 und 100 % der Vitamine A und E. Das Weiß hingegen ist nur als zusätzliche Magnesiumquelle nützlich. oder wenn die Ernährung insgesamt proteinarm ist. Die einfache Zugabe einer ausreichenden Menge Fleisch in der Nahrung würde für beides sorgen. Schließlich sind Eier eine ausgezeichnete Quelle für Carotinoide. Dies sind in erster Linie hoch resorbierbare Formen von Lutein und seinem Partner Zeaxanthin. Diese Carotinoide sammeln sich im Augenhintergrund an und scheinen vor altersbedingter Makuladegeneration zu schützen. Es gibt keine RDA für sie, da die Forscher immer noch versuchen, ihre Bedeutung zu verstehen. Das gesamte Lutein und Zeaxanthin in einem Ei ist im Eigelb enthalten.

Eigelb enthält die essentiellen Fettsäuren DHA und Arachidonsäure

Ein wichtiger Nährstoff, der nicht übersehen werden sollte, sind die langkettigen essentiellen Fettsäuren. Eigelb enthält die langkettige Omega-3-Fettsäure DHA, die für das Gehirn und die richtige Netzhautfunktion im Auge notwendig ist, und die langkettige Omega-6-Fettsäure Arachidonsäure, die für die gesunde Haut, Haare benötigt wird , Libido, Fortpflanzung, Wachstum und Reaktion auf Verletzungen. Diese Fettsäuren werden hauptsächlich von Kleinkindern, schwangeren und stillenden Frauen sowie Menschen mit degenerativen Erkrankungen mit oxidativem Stress, insbesondere des Nervensystems wie Alzheimer, benötigt. Während fetter Fisch und Lebertran DHA in größeren Mengen liefern, haben Eigelb gegenüber diesen Lebensmitteln einen Vorteil, da sie auch Arachidonsäure enthalten und kein EPA enthalten, das den Arachidonsäurestoffwechsel stört. Laut NutritionData.Com ist ein Ei Eigelb enthält 75 mg Arachidonsäure (AA), 20 mg DHA, aber kein EPA. Wie ich in meinem Sonderbericht „Wie essentiell sind die essentiellen Fettsäuren?“ beschreibe, sind DHA und AA die beiden Fettsäuren, die für Menschen und andere Säugetiere essentiell sind, während EPA die körpereigene Verwendung von AA stört und wahrscheinlich nicht in den Körper von Säugetieren gehört Tierfutter von Tieren, die auf der Weide aufgezogen wurden, sind wahrscheinlich viel reicher an DHA. In allen Eiern sind sowohl DHA als auch AA im Eigelb enthalten.

Kochen oder nicht kochen? Die Vorteile von rohem Eigelb

Viele Menschen glauben, dass die gesundheitlichen Vorteile von Eigelb größer sind, wenn das Eigelb roh verzehrt wird. Hitze zerstört Enzyme, reduziert die Menge bestimmter Nährstoffe und kann die Aminosäure Cystein weniger verfügbar machen, die benötigt wird, um das Hauptantioxidans der Zelle, Glutathion, zu synthetisieren zu Krankheiten &ndash, ganz zu schweigen von einem schnelleren Snack, wenn sie unterwegs sind. Abgesehen von solchen Anekdoten gibt es jedoch kaum Beweise dafür, dass Eigelb wirklich vorteilhafter ist, wenn es roh verzehrt wird rohes Eigelb ist gefährlich.

Rohes Eiweiß enthält Inhibitoren von Verdauungsenzymen und Anti-Nährstoffe


7.1 ERNÄHRUNG: EINE DEFINITION

Führen Sie die folgenden Aktivitäten aus, bevor Sie mit dieser Einheit beginnen:

Ernährung ist ein Wort, das Sie in Ihrer täglichen Arbeit immer wieder verwenden. Wie definieren Sie es? Schreiben Sie Ihre Definition in das dafür vorgesehene Feld.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Ernährung als „einen Prozess, bei dem lebende Organismen Nahrungsnährstoffe zur Aufrechterhaltung des Lebens, der Reifung und der normalen Funktion von Organen und Geweben sowie zur Energieerzeugung nutzen“.


Nachdem wir das Wort Ernährung definiert haben, lassen Sie uns die in unserer Gemeinde häufig gegessenen Lebensmittel und ihre Nährstoffe besprechen.


Ernährung und Pflege

Ameisen sind wie die meisten Lebewesen auf der Erde auf Wasser und Nahrung angewiesen, um zu überleben. Fast alle Ameisenarten sind Allesfresser, das heißt, sie fressen die meisten verdaulichen Dinge. (1) Sie beziehen ihre Nahrung aus dem Pflanzenreich sowie von anderen Insekten oder Tieren. Und sie sind Experten darin, ihre Umgebung zu nutzen, um sich und ihre Koloniemitglieder zu ernähren.

Protein

Ameisenkolonien verbringen viel Zeit damit, Insekten und andere Dinge zu sammeln, die sie für eiweißreich halten. Das Protein dient als Grundlage für die Kolonie und erfüllt den Grundbedarf für Wachstum und Expansion. Das Protein wird an die Larven und Königinnen verfüttert. Die Larven werden von den Arbeiterinnen mit zerkauten Stücken gefüttert, was ihnen alles gibt, was sie brauchen, um zu erwachsenen Ameisen heranzuwachsen. Die Arbeiter selbst können feste Nahrung nicht verdauen – nur in flüssiger Form. Obwohl sie Unterkiefer haben, die ihre Beute kauen können, können sie sie aufgrund eines Filters im Maul nicht schlucken. Die feste Nahrung ist nicht klein genug, um ihr Netz zu passieren. Die erwachsenen Ameisen benötigen kein Protein wie die Larven. Die Königin hingegen braucht eine ständige Versorgung, um Eier legen und legen zu können. Dies ist eine ressourcenintensive Arbeit, die sowohl Protein als auch Kohlenhydrate erfordert.

Eine normale Kolonie von Waldameisen (Formica polyctena) kann im Laufe eines Jahres 6 Millionen oder 28 Liter Insekten verzehren. Dies ist ein Beweis für das harte Leben, das andere Insekten durchleben müssen, wenn sie Ameisen als Nachbarn haben. Ihre Beute ist nicht auf bestimmte Kategorien beschränkt, sondern umfasst alles, was sie töten und essen können, lebend oder tot.

Eine Kolonie von Adetomyrma-Kobold füttert die Larven mit Mehlwürmern. Die Larve ist der größte Proteinkonsument der Kolonie und kann bei den meisten Arten bei Bedarf ohne die Hilfe von Arbeitern ihre eigene Nahrung kauen. (Kalifornische Akademie der Wissenschaften) Foto: Alex Wild.

Kohlenhydrate/Zucker

Die erwachsenen Ameisen wachsen nicht und brauchen daher kein Protein wie die Larven und Königinnen. Aber da die Arbeiter Tag und Nacht arbeiten, brauchen sie Energie: Kohlenhydrate. Und je einfacher sie zu konsumieren sind, desto besser.

Ameisen lieben Zucker und bevorzugen ihn fast immer, wenn sie ihre Reserven auffüllen müssen. Zucker kann in verschiedenen Formen verfüttert werden, aber die flüssige Form ist zweifellos die beste. Beispiele hierfür sind Sirup, Honig oder einfach erhitztes und mit Zucker vermischtes Wasser. Zuckerwasser, wird leicht zubereitet, indem man Zucker und Wasser in gleichen Mengen mischt. Der Zuckeranteil kann variiert werden, um unterschiedliche Dickenvariationen der Flüssigkeit zu erreichen. Aber Vorsicht: Je mehr Zucker, desto höher das Risiko, dass Ameisen darin stecken bleiben und sterben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ameisen mit flüssigem Zucker zu füttern. Eine einfache Möglichkeit besteht beispielsweise darin, ein Reagenzglas damit zu füllen und mit einem Wattebausch zu verstopfen. Auf diese Weise können die Ameisen es von der Baumwolle aufnehmen, ohne zu ertrinken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Zuckerwasser in eine Art Kapsel zu geben und in die Arena zu geben, in der die Ameisen jagen (wenn Sie eine haben). Wenn Sie Ihre Ameisen mit viskosen Flüssigkeiten füttern, kann ein Stück Aluminiumfolie als Teller dienen.

Wenn Sie die Zuckeraufnahme variieren möchten, versuchen Sie, Ihren Ameisen verschiedene Obstsorten zu geben. Sie enthalten natürlichen Zucker, den einige Arten bevorzugen könnten.


Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn wir Neuigkeiten, Kurse oder Veranstaltungen haben, die für Sie von Interesse sind.

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail stimmen Sie zu, Mitteilungen von Penn State Extension zu erhalten. Sehen Sie sich unsere Datenschutzerklärung an.

Vielen Dank für Ihre Einreichung!

Weidebasierte Systeme für Milchkühe in den USA

Artikel

Es gelingt, mehr Milch zu bekommen und von der Weide zu profitieren

Artikel

Durchschnittliche Nährstoffzusammensetzung typischer Weiden hoher Qualität (Trockenmassebasis)

Artikel

Maßgeschneiderte Wachstumstabelle für Milchkühe

Artikel

Bestimmung der Futtertrockenmasse

Videos

Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Eiern?

Sie fördern die Gesundheit des Gehirns. Eier sind vollgestopft mit Cholin, einem essentiellen Nährstoff, der für ein gesundes Gedächtnis, Stimmung und Muskelkontrolle entscheidend ist, sagt Michelle Hoeing Bauche, MS, RDN, eine klinische Ernährungsberaterin in der Abteilung für bariatrische Dienste des Gesundheitssystems der Universität von Missouri. „Cholin gehört zur Familie der B-Vitamine und ist im Vergleich zu anderen untersuchten und erforschten Nährstoffen ziemlich ‚neu‘“, sagt sie. "Der Verzehr von Cholin über Lebensmittel wie Eier kann tatsächlich dazu beitragen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, frühen Hirnfunktionsstörungen wie Demenz und Fettlebererkrankungen vorzubeugen."

Aber Sie werden den Gesundheitsvorteil von Cholin nicht erreichen, indem Sie einfach Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Laut Bauche zeigen einige Untersuchungen, dass Cholin allein keine große Wirkung auf die Vorbeugung dieser Erkrankungen hat, wahrscheinlich "weil die meisten Nährstoffe synergistisch miteinander und selten wirken". allein." Am besten fügen Sie cholinreiche Lebensmittel regelmäßig in die Küche ein. Eier und andere Milchprodukte sind die beste Quelle, sagt Bauche, gefolgt von Rinderleber, Shiitake-Pilzen, fettreichem Lachs und Bohnen, Hülsenfrüchten und Kreuzblütlergemüse in kleinerem Umfang.

Sie schützen Schwangere. Während der Schwangerschaft ist die Einnahme von Cholin entscheidend für die Entwicklung des fötalen Gehirns und kann helfen, Geburtsfehler zu verhindern. "Forschungen deuten darauf hin, dass bis zu 90 Prozent der schwangeren Frauen möglicherweise keine ausreichende Menge Cholin zu sich nehmen", sagt Bauche und fügt hinzu, dass klinische Studien ergeben haben, dass schwangere Frauen, die mehr als 900 mg Cholin (das Doppelte der empfohlenen Tagesdosis) zu sich nehmen, die Einnahme erhöhen können später die kognitive Entwicklung ihrer Kinder. "Während die meisten Menschen wissen, dass Folat eine Rolle bei der Vorbeugung von Neuralrohrdefekten spielt, spielt Cholin tatsächlich eine ebenso wichtige Rolle, da es auch bei der Synthese von Zellmembranen und der Neurotransmission hilft." Zwei große Eier enthalten mehr als 50 % der empfohlenen Cholinzufuhr für Schwangere. Vitamin B12 ist ein weiterer essentieller Nährstoff, der für die Bildung roter Blutkörperchen, die neurologische Funktion und die DNA-Synthese benötigt wird. B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten natürlich vor. Wenn Sie also Vegetarier sind, können Eier Ihren B12-Bedarf decken.

Sie können helfen, den Gewichtsverlust im Laufe der Zeit zu kontrollieren. Untersuchungen haben gezeigt, dass Mahlzeiten mit einem höheren Proteingehalt Sie länger satt halten. Veröffentlicht in der Zeitschrift des American College of Nutrition, Eine Überprüfung aus dem Jahr 2004 legt nahe, dass proteinreiche Lebensmittel (einschließlich Eier!) die sättigendste Option zu den Mahlzeiten sind, selbst bei kleineren Portionen im Vergleich zu anderen Nährstoffen. Außerdem sind magere Proteine ​​wie Eier kalorienärmer als fettreichere Fleisch- und Geflügelstücke.

Sie können das Sehvermögen und die Augengesundheit erhalten. Eier enthalten auch eine wichtige chemische Verbindung, die als Carotinoide bekannt ist und normalerweise in Obst und Gemüse enthalten ist. Diese Nährstoffe können das Immunsystem im Laufe der Zeit stärken, so Anne-Marie Gloster, Ph.D., RD, Dozentin für Ernährungswissenschaften Wissenschaftsprogramm an der University of Washington. "Carotinoide sind die chemischen Verbindungen, die die gelben, orangen und roten Farben in Obst und Gemüse erzeugen", teilt sie mit und fügt hinzu, dass Eier eine Klasse von Carotinoiden enthalten, die als Xanthophylle bekannt sind. „Die beiden Xanthophyllverbindungen, die in diesen carotinoidreichen Lebensmitteln vorkommen, sind Lutein und Zeaxanthin ihre Ernährung enthielt karotinreiche Lebensmittel."

Lutein und Zeaxanthin in Eiern spielen eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Augengesundheit Die 2019 veröffentlichte Forschung zeigt, dass insbesondere Lutein die Kognition sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen beeinflussen kann. Gloster teilt mit, dass diese Pigmente unseren Augen ermöglichen, Blaulichtemissionen von Computern und Fernsehern auf natürliche Weise zu filtern. Und während eine ausgewogene Ernährung normalerweise mehr als genug dieser chemischen Verbindungen für den Körper zur Verfügung stellt, bietet Gloster laut Gloster einen weitaus unmittelbareren Nutzen als die meisten Blattgemüse. "Da Eier auch Fettsäuren enthalten, sind Lutein und Zeaxanthin besser bioverfügbar und werden leichter aufgenommen als die reichhaltigeren pflanzlichen Carotinoide."

Sie können gesündere Knochen aufbauen. Eier sind eine der wenigen natürlichen Vitamin-D-Quellen, die bei der Aufnahme von Kalzium helfen, gesunde Knochen erhalten, die neuromuskuläre Funktion fördern und Entzündungen reduzieren. "Andere essentielle Nährstoffe und Vitamine in Eiern sind DHA (höhere Mengen von Hühnern auf der Weide), andere B-Vitamine, fettlösliche Vitamine A, D, E und K", sagt Bauche. "Die Spurenelemente Jod und Selen werden oft vergessen oder nicht in ausreichender Menge konsumiert, aber sie spielen eine Rolle bei der Gehirnentwicklung, Schilddrüsenfunktion und Leberfunktion."


Aquakultur

D.E. Aiken, S. L. Waddy, in Biologie des Hummers, 1995

1 Ressourcenverbesserung

Die ersten Hummerbrutereien wurden vor mehr als 130 Jahren in Frankreich gebaut, um den europäischen Hummer auszubrüten und aufzuziehen ( Homarus gammarus ) und ähnliche Programme wurden später in Norwegen entwickelt (Herrick, 1909). Der erste erfolgreiche Versuch, Larven von Homarus americanus befand sich 1885 im neu eröffneten Labor der U.S. Fish Commission in Woods Hole, Massachusetts (Rathbun, 1886). Hummer und Kabeljau wurden bereits 1889 in der Dildo-Bruterei in Neufundland produziert, und Kanadas erste Brüterei wurde 1891 in Bay View, Nova Scotia, gebaut. Prince Edward Island und Quebec) und den Nordosten der Vereinigten Staaten (Maine, New Hampshire, Massachusetts und Rhode Island). Zwischen 1885 und 1903 wurden 880 Millionen Hummerlarven im ersten Stadium geschlüpft und entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten freigelassen (Carlson, 1954). (Siehe Factor, Kapitel 1 und Ennis, Kapitel 3 für Diskussionen über die Larven und die Lebensgeschichte von H. americanus.)

Die kanadischen Hummerbrutereien wurden (außer für experimentelle Arbeiten) nach der Saison 1917 aufgrund eines kritischen Berichts geschlossen, der mit einiger Begründung behauptete, dass es keine Beweise dafür gebe, dass Brütereien eine positive Wirkung auf die Hummerpopulationen hatten ( Knight, 1918 ). Brütereien andernorts dauerten noch viel länger. Europäische Hummer wurden bis 1940 in Norwegen und bis 1948 in Frankreich geschlüpft. In den Vereinigten Staaten wurden bis Ende der 1940er und Anfang der 1950er Jahre Brütereien in Rhode Island, Connecticut und Maine betrieben.

Es ist wichtig zu erkennen, dass die frühen Brütereien sehr grobe Technologien verwendeten. In Kanada zum Beispiel wurden die Eier von ovigeren Weibchen, die für die Konservenfabrik bestimmt waren, mit einem Löffel abgekratzt und in McDonald-Brutgläsern aufbewahrt. Der Bruterfolg unter diesen Bedingungen war miserabel, da Hummereier dazu neigen, krank zu werden und zu sterben, nachdem sie dem Weibchen entnommen wurden. Zum Beispiel produzierten die 27,6 Millionen Eier, die 1917 in zwei Nova Scotia Brütereien gehalten wurden, weniger als 100.000 Larven des ersten Stadiums (MacKay, 1929), eine Erfolgsrate von weniger als vier Larven pro 1000 Eier.

Die Technologie zum Ausbrüten von Eiern aus eiertragenden Hummern wurde von Adolf Nielson, einem norwegischen Fischereiexperten der Regierung von Neufundland, verbessert. 1893 entwickelte und patentierte er Eierbrutgeräte, die direkt im Meer platziert wurden. Nielson-Inkubatoren wurden an 50 geschützten Standorten entlang der Küste Neufundlands eingesetzt und von Brütereien in Nordamerika und Europa übernommen (Roche, 1898 Carlson, 1954).

Die Freisetzung von Schlüpflingen während der frühen Larvenstadien hat jedoch kaum messbare Auswirkungen auf die natürliche Produktion. Larven treiben mehrere Wochen im Plankton und sind einer hohen Sterblichkeit ausgesetzt. In dieser Erkenntnis befürwortete Herrick (1894) die Aufzucht von Hummern durch die drei Larvenstadien und deren Freilassung im vierten Stadium, wenn sie in eine benthische Existenz übergehen. Das erste erfolgreiche Verfahren zur Aufzucht von Larven bis zum vierten Stadium wurde von A. D. Mead von der Rhode Island Commission of Inland Fisheries entwickelt (Mead, 1908). Er hielt ovigere Weibchen in teilweise untergetauchten Flößen, bis sie ihre Larven freiließen. Beim Schlüpfen wurden die Larven des ersten Stadiums gesammelt und in separate Aufzuchtkäfige überführt, in denen eine mechanische Vorrichtung (ein horizontaler Propeller) eine konstante Wasserzirkulation erzeugte, die sowohl die Larven als auch ihre Nahrung in Schwebe hielt (Abb. 1). Die Larven wurden mit Rührei und pulverisierten Hühnereiern, gehackten Muscheln, Dorschleber und zerkleinertem Fisch, Rinderleber und Krabbenfleisch gefüttert. Zufälligerweise stieg der Hummerfang in Rhode Island in den Jahren, in denen diese Brüterei in Betrieb war, von weniger als 180 Tonnen auf über 726 Tonnen, eine Tatsache, die von einigen als Beweis für den Erfolg des Programms angesehen wurde ( Carlson, 1954 ).

Abbildung 1 . Das schwimmende Labor der Rhode Island Commission of Inland Fisheries in Wickford, Rhode Island. Gesamtansicht eines Hausbootes mit angebrachten Schwimmern (oben). Rechts ist die Anordnung der Aufzuchtwagen, Gassen und Schwimmfässer zu erkennen. Aufzuchtwagen sind abgebildet, mit Antriebswelle und Zahnrädern (unten). Der Propeller ist sichtbar, eingetaucht in das erste Auto.

In den letzten 40 Jahren hat nur eine Brüterei in Nordamerika bedeutende Mengen an Hummer produziert – die Massachusetts State Lobster Hatchery and Research Station in Vineyard Haven, Martha's Vineyard – die seit 1951 Larven schlüpft und eine halbe Million Hummer der Stufe IV freisetzt ( Postlarven) jedes Jahr in die Küstengewässer von Massachusetts (Hughes, 1968). In Maine sind derzeit zwei kleine Brütereien in Betrieb, eine von Fischergruppen und eine private Anlage. In Europa, wo die Wildbestände deutlich zurückgegangen sind, haben das Vereinigte Königreich, Irland, Norwegen und Frankreich in den letzten 15 Jahren erhebliche Anstrengungen zur Verbesserung der Bestände unternommen (Bannister und Howard, 1991 Beard und Wickins, 1992 Grimsen et al., 1987 Tveite, 1995).

Mit dem anhaltenden Interesse an der Hummerkultur kam eine verbesserte Technologie. Die Brutstätte von Massachusetts zog die Larven ursprünglich in einer 35-cm-Aufzuchtbox mit abgerundeten Ecken auf. Dies entwickelte sich zu einem richtig konstruierten Larvenaufzuchtbecken (Abb. 2), das es 50–75% der Jungtiere ermöglichte, bis zum postlarvalen (vierten) Stadium zu überleben (Carlson, 1954 Hughes et al., 1974). Die Brutanlage in Massachusetts setzt im vierten Stadium Larven frei. Dieser Ansatz ist jedoch nicht unkritisch, da es schwierig ist, eine positive Wirkung auf die Wildpopulation nachzuweisen. Es hat noch niemand einen Weg gefunden, Hummer dieser Größe mehrere Jahre später zur Identifizierung zu markieren, obwohl sorgfältig koordinierte Freisetzungen von charakteristischen Farbstämmen eine Möglichkeit sind, die eine weitere Bewertung verdient (Aiken und Waddy, 1989a).

Figur 2 . Planktonkreisel zur Aufzucht von Hummerlarven (sog. „Hughes‘ Pot“), entwickelt in der Massachusetts State Lobster Hatchery and Research Station auf Martha’s Vineyard.

Ein Hummer ist erst in der Mitte des vierten Stadiums (siehe Ennis, Kapitel 3) der benthischen Existenz verpflichtet (siehe Ennis, Kapitel 3 ), so dass das Freilassen während des frühen vierten Stadiums das Tier immer noch einer schweren Prädation aussetzt. Die in Europa gewählte Lösung bestand darin, die jungen Hummer bis zu 1 Jahr lang aufzuziehen, bevor sie in Schutzhütten gehalten werden, die den richtigen Lebensraum bieten. Der Vorteil ist ein erheblich verbessertes Überleben, der Nachteil sind die viel höheren Kosten. Die lange Zeit intensiver Kultivierung vor der Freisetzung erhöht die Verbesserungskosten erheblich. Wenn jedoch Mindestgrößenregelungen in der Fischerei es den Überlebenden erlauben, sich fortzupflanzen und ihre eigenen Nachkommen in die Population einzubringen, würde sich die Kapitalrendite verschlimmern. In England zeigte ein zwischen 1983 und 1988 durchgeführtes Freisetzungsprogramm unter Verwendung von mikromarkierten europäischen Hummern der Stufe XII, dass Brutbestände in der Wildnis überleben, zu kommerzieller Größe heranwachsen und sich vermehren können (Bannister und Howard, 1991).


Häufig gestellte Fragen

Welche Insekten sind gut für Bartagamen?

Es gibt viele Insekten, die Ihrem Bartagamen gut tun. Die besten sind Hornwürmer, Dubia-Kakerlaken, Phönixwürmer, Grillen und Superwürmer. Die vollständige Liste der Insekten und Fütterungshinweise finden Sie hier.

Wie viele Insekten sollte ich meinem Bartagamen füttern?

Füttere sie so viele Insekten, wie sie innerhalb von 15 Minuten fressen können. Bartagamen sollten dreimal täglich gefüttert werden. Wenn sie Jungtiere sind, brauchen sie viel mehr Insekten als ausgewachsene. Sie brauchen mehr Gemüse und Obst. Ein typisches Jungtier kann bis zu 20-40 Insekten pro Tag fressen. Wie viele, hängt von der Art des Insekts ab, das Sie füttern. In unserer Futterliste finden Sie die genaue Anzahl.

Wie halte ich Insekten von meinem Bartagamen fern?

Versuchen Sie, sie in einem zusätzlichen Tank zu füttern, in dem sie genug Platz haben, um herumzulaufen. Sie sollten jedoch vermeiden, ihnen zu viele Insekten zu füttern, die sie beißen oder kratzen. Eine gute Option könnten Dubia-Kakerlaken oder Hornwürmer sein.

Wie viele Grillen sollte ein Bartagamen am Tag haben?

Sie können ein Jungtier bis zu 40-80 täglich füttern. Ein erwachsener Bartagamen braucht weniger. 40-50 pro Woche sind gut für eine Bartagamendiät.


Schau das Video: Insekter mesker seg med godsaker i (August 2022).