Artikel

Leptospirose


Leptospirose ist eine bakterielle Krankheit, die Menschen und Tiere betrifft, hervorgerufen durch das Bakterium der Gattung Leptospira.

Es wird durch Wasser und Lebensmittel übertragen, die mit tierischem Urin kontaminiert sind, insbesondere das Ratte. Es ist eine sehr häufige Krankheit nach Überschwemmungen, da Menschen ungeschützt in kontaminierten Gewässern gehen.

Beim Menschen verursacht Leptospirose eine Vielzahl von Symptomen, und einige infizierte Menschen haben möglicherweise überhaupt keine Symptome. Zu den Symptomen einer Leptospirose zählen hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Erbrechen. Die Krankheit kann auch die folgenden Symptome verursachen: gelbliche Augen und Haut, rote Augen, Bauchschmerzen, Durchfall und Hautausschläge.

Wenn die Leptospirose nicht behandelt wird, kann es zu Nierenschäden, Meningitis (Entzündung der Membran um Gehirn und Rückenmark), Nierenversagen und Atemproblemen kommen. In seltenen Fällen kann Leptospirose tödlich sein. Viele dieser Symptome können mit anderen Krankheiten verwechselt werden, sodass die Leptospirose durch Laborblut- oder Urintests bestätigt wird.


Video: Leptospirose (Januar 2022).