Kommentare

Thermische Inversion


Ein interessantes Phänomen in der Atmosphäre ist das von thermische Inversionwenn die Wirkung von Luftschadstoffen stark verschärft werden kann.

Das funktioniert so: Normalerweise ist die Luft in Bodennähe aufgrund des konvektiven Prozesses (Konvektionsströme) in ständiger vertikaler Bewegung. Sonnenstrahlung erwärmt die Oberfläche des Bodens, was wiederum die Luft erwärmt, die ihn badet. Diese heiße Luft ist weniger dicht als kalte Luft, sodass heiße Luft aufsteigt (vertikale Aufwärtsbewegung) und dichtere kalte Luft abfällt (vertikale Abwärtsbewegung).

Diese kalte Luft, die die Erdoberfläche berührt und Wärme von ihr empfängt, erwärmt sich, wird weniger dicht, steigt auf und weicht einer neuen Abwärtsbewegung von kalter Luft aus.

Und der Zyklus wiederholt sich. Es ist daher normal, dass sich in einer bodennahen Schicht warme Luft, in einer darüber liegenden Schicht kalte Luft und in höheren Schichten noch kältere Luft befindet, die sich jedoch ständig im Austausch gegen Konvektionsströme befindet. Diese normale Luftsituation trägt zur Ausbreitung der lokalen Verschmutzung bei.

Bei der thermischen Inversion können ungünstige Bedingungen jedoch zu einer Änderung der Anordnung der Schichten in der Atmosphäre führen. Normalerweise kann es im Winter zu einer raschen Abkühlung des Bodens oder zu einer raschen Erwärmung der oberen atmosphärischen Schichten kommen.. In diesem Fall wirkt die heiße Luft über der Kaltluftschicht wie ein Block und lässt keine vertikalen Konvektionsbewegungen zu: Die kalte Luft in Bodennähe steigt nicht auf, da sie die dichteste und die warme Luft ist, die zu ihr gelangt. oben geht es nicht runter, weil es am wenigsten dicht ist. In diesem Fall werden die von Schornsteinen und Fahrzeugen erzeugten Dämpfe und Gase nicht durch vertikale Strömungen verteilt. Die Rauchfedern der Schornsteine ​​nehmen eine horizontale Position ein und befinden sich in Bodennähe. Die Stadt ist in Nebel gehüllt und infolgedessen steigt die Konzentration giftiger Substanzen stark an.

Das Phänomen tritt im Winter häufig in Städten wie New York, Sao Paulo und Tokio auf und wird durch die hohe Konzentration giftiger Schadstoffe verstärkt, die täglich in die Atmosphäre abgegeben werden.


Video: Thermische Inversion, Paragliding auf Teneriffa (Januar 2022).